Lasst doch die Sonne auch auf die Schattenseiten scheinen! Nicht nur pflegen, sondern miteinander leben!

Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir eine Konzeption für unser Wirken entwickelt. In unserem Leitbild und diesem Arbeitskonzept ist genau beschrieben, mit welchem pflegerischen und betreuerischen Vorgehen wir unsere Ziele erreichen wollen.

"Wir sind anders – na und?"
Denn wir denken um!

  • "Mensch sein – Mensch bleiben" – trotz Alter und Krankheit
  • Kundenorientierung in familiärer Atmosphäre
  • Integration mitten in der Nachbarschaft
  • Individualität, aber auch Flexibilität
  • Humor, aber auch Konsequenz
  • Akzeptanz religiöser Prägungen und Bedürfnisse
  • Unkonventionelle Projekte – auch Tiere gehören dazu

Deshalb sind wir anders!

Diese Grundprinzipien sind für uns selbstverständlich:

  • Würde, Toleranz und gegenseitiger Respekt
  • Professionalität und Kompetenz
  • Motivieren und Aktivieren
  • Lebensnahe Begleitung und Sterben in Würde
  • Diskretion und Wahrung der Intimsphäre
  • Selbstverwirklichung und Mitgestaltung
  • höchstmögliche Lebens- und Arbeitsqualität und anderes

 

 

 

 

Wir laden Sie herzlich ein, uns zu besuchen und sich selbst ein Bild über unsere Einrichtung zu machen.
So erreichen Sie uns:

An der Ölmühle 27 - 31
87634 Obergünzburg

Telefon: 08372 448 oder 08372 2699
Telefax: 08372 1484

info@pflegeheim-oberguenzburg.de

Ingrid Runge
Geschäftsführerin

Jörg Runge
Heimleitung und Verwaltung

Angelika Runge
Pflege und Betreuung / PDL

Petra Runge
Pflege und Betreuung

Mario Rau
Küchenchef

Wir bemühen uns schon seit langem, die Qualität aller unserer Angebote und Leistungen stetig und nachhaltig weiter zu entwickeln und zu sichern. Bereits im Jahr 1995 haben wir daher erstmals ein ausführliches Arbeitskonzept entwickelt und seitdem regelmäßig aktualisiert und ergänzt.

Auch heute wird mit gezielten Vorgehensweisen und teilweise mit externer Unterstützung die Qualität unserer Arbeit kontinuierlich geprüft und weiterentwickelt. Wenn nötig, werden entsprechende Maßnahmen zur weiteren Qualitätsverbesserung eingeleitet und umgesetzt.

Wir machen uns natürlich selbst nichts vor: Nobody is perfect - auch bei uns gibt es natürlich noch viel zu tun. Aber wir packen`s an! Schon heute versuchen wir damit für die Erfordernisse von morgen gerüstet zu sein.